German  England  France

Neue Broschüre bietet Informationen für Senioren und Menschen mit Behinderungen in Braunfels

JPG
Präsentieren die neue Broschüre "Braunfels barrierefrei erleben": (von links) Julia Kuhlmann, Dana Hochfeld, Hella Peters-Dankers, Philipp Borchardt und Bgm. Christian Breithecker Foto: Jenny Berns

Braunfels legt als Luftkurort und bedeutender Gesundheitsstandort großen Wert darauf, allen Menschen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Daher hat die Braunfelser Kur GmbH in enger Zusammenarbeit mit dem Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderung in den vergangenen Monaten eine Broschüre erarbeitet, die umfangreiche Informationen zu barrierefreien Angeboten in öffentlichen Einrichtungen, Gastronomiebetrieben, Sehenswürdigkeiten, Kliniken und Kirchen  bietet. Weiterhin sind zusätzliche Informationen über die öffentlichen Sanitäranlagen und weitere vorhandene barrierefreie Zugänge (beispielsweise in den Banken) in Braunfels aufgeführt.

Gerade in historischen Fachwerkstädten finden sich oft Grenzen der Barrierefreiheit in topografischen Gegebenheiten und historischer Baustruktur. „Dies war schon länger ein Thema, was uns allen am Herzen lag“, sagte Christian Breithecker, Bürgermeister der Stadt Braunfels, bei der Vorstellung der Broschüre.

„Mit dieser Broschüre möchten wir einen wichtigen Beitrag leisten, damit sich die Gäste und Bürger in Braunfels barrierefrei zurechtfinden können.“, sagte Philipp Borchardt, Geschäftsführer der Braunfelser Kur GmbH, bei der Präsentation der Broschüre. Ganz entscheidend zum Gelingen der Broschüre beigetragen haben dabei die persönlichen Erfahrungen der Mitglieder des Beirats für Senioren und Menschen mit Behinderungen.

Bei der Erstellung des Druckwerkes wurde außerdem darauf geachtet, dass die Broschüre aufgrund der Schriftgröße und den gesetzten Kontrasten besonders gut lesbar ist.

Es wurden zunächst 500 Exemplare der Broschüre gedruckt, da diese stetig weiterentwickelt und verbessert werden soll. Daher würde sich der Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderungen darüber freuen, wenn aus der Bevölkerung noch weitere Hinweise kommen würden, die man in Zukunft in die Broschüre einarbeiten könnte. Hinweise können unter Tel.: 06442 303161 oder E-Mail an beirat-smmb@braunfels.de abgegeben werden.

Die kostenfreie Broschüre liegt in der Tourist-Information Braunfels (Marktplatz 9), in der Stadtverwaltung Braunfels (Hüttenweg 3) und in den Kliniken aus und ist als Download verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist-Information, Tel.: 06442 934411, touristinfo@braunfels.de.

Braunfels, 06.08.2020

Zurück zur Übersicht