German  England  France

Von kleinen Weinbergen und steinigen Wegen

Spätsommer in Braunfels, ein Familientag im Zeichen der Gesundheit

Wenn im Spätsommer an sonnenverwöhnten Hängen die vollreifen Trauben in ihren schönsten Blau- und Grüntönen leuchten, lockt dies viele Urlauber in die Weinbaugebiete Deutschlands.

Uns hat eines der kleinsten, aber nicht minder schönsten Weinbergziele in der Mitte Hessens am letzten Sonntag zu einem Ausflug gelockt: Das Örtchen Tiefenbach bei Braunfels. Seit 1994 wird hier - in den nördlichen Ausläufern des Taunus - wieder Wein angebaut. Zugegeben, der Lindelbach, der das Dorf durchfließt, den mussten wir auf der Landkarte ein wenig länger suchen und die Lahn, in die er mündet, würde uns vermutlich nicht als erster Fluss einfallen, wenn die Frage nach Weinbauregionen entlang Deutscher Flusslandschaften aufkommt, aber:

Die Weinsorten "Dornfelser Rotwein" und "Grauburgunter", die die Tiefenbacher Winzergemeinschaft am Tiefenbacher Kleeberg anbaut, dürfen sich der Großlage Lahntal und somit dem Weinbaugebiet Mittelrhein zugehörig nennen und somit als echte Qualitätsweine allen Weinliebhabern schmecken lassen.

 

Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser

Jedes Jahr am dritten Wochenende im September wird der kleine Weinberg dann auch groß gefeiert - Zwiebelkuchen aus dem Backhaus und Federweißer sowie Weine der eigenen Weinlese werden hier den Weinkennern und solchen, die es werden wollen, angeboten.

Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser

Eines ist sicher: Wir planen einen weiteren Besuch zu diesem wunderschönen Fleckchen Braunfelser Umland im September ein. Sollte das Federweißerfest in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation nicht, wie gewohnt, gefeiert werden können, so hoffen wir, dennoch ein Fläschchen Tiefenbacher Wein kaufen und auf einem Braunfelser Picknickplatz bei einer Wanderung, beispielsweise entlang der Bergmannsroute, genießen zu dürfen.

Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser

Bis zu unserer Weinverkostung im September nehmen wir Sie virtuell in Bildern mit auf unsere Weinbergwanderung - vielleicht machen Sie es sich mit einem Gläschen Rotwein vor Ihrem PC gemütlich?

Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser

Von Tiefenbach aus führt uns unser Ausflug wieder in die Mitte des Lieblingskurstädtchens. Von der kleinen, aber durchaus steilen Weinbergtour, sind wir dank der Augustsonne ordentlich ins Schwitzen gekommen.

Für unseren Sonntagsausklang suchen wir daher die Braunfelser Kneippanlage auf. Hier gibt es einen toll gestalteten Barfußpfad und das Grundschulmädchen muss sich nicht lange bitten lassen: Die Schuhe von den Füßen und ab durch die verschiedenen Materialien. Da piekt und kitzelt es abwechselnd an den warmen Sommerfüßen und das Schönste kommt zum Schluss: Wassertreten im Kneippbecken - so wertvoll dies für die Gesundheit ist, denn hier werden Muskeln und Gelenke gekräftigt und die Durchblutung ordentlich in Gang gebracht, so ist es vor allem eins: Ein lustiges und wunderschönes Familienerlebnis.

Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser

Mit uns sind noch andere Familien mit kleineren Kindern vor Ort, die das Becken für die kleinen Kinderfüßchen zur Abkühlung nutzen, aber auch einige ältere Herren und wieder zeigt sich das, was ich in Braunfels so beeindruckend finde: Hier finden die Generationen zusammen und ältere Besucher und junge Familien fühlen sich gleichermaßen wohl und willkommen.

Foto: Designstudio Patrick Heuser
Foto: Designstudio Patrick Heuser

Danke für deine erneute Gastfreundschaft, du wunderschöne Kurstadt. Auf Wiedersehen im nächsten Monat. Stell den Wein schon einmal kalt 🙂 .

Unser Tipp

Wer sich nach unserem Bericht nun gesundheitlich verwöhnen möchte, kann sich hier informieren

Autor: Sina Heuser

Zurück zur Übersicht